Ferienlager Surfcamp Sommerferien Ostsee

Ferienlager Surfcamp Sommerferien Ostsee

Kinder Surfcamp an die Ostsee im Sommer

Ostsee Ferienlager ab 10 Jahren

Das Heranwachsen unserer Kinder zu unterstützen ist auf jeden Fall eine der Kernaufgaben des Lebens. Eltern müssen ihre Kids auf den richtigen Weg bringen, ihnen dabei helfen, eine individuelle Persönlichkeit, Selbstvertrauen und andere Sozialkompetenzen auszubilden. Dafür ist es auch notwendig, sie eigene Erfahrungen sammeln zu lassen. Möglich ist das beispielsweise, wenn man sie einmal alleine verreisen lässt.

Dein Sommer im Wassersportcamp

In einem Kinderferiencamp können sie selbst aktiv am Unterhaltungsprogramm teilnehmen und des Weiteren eigene Entscheidungen treffen. Das fördert ihre Einschätzung verschiedener Lebenssituationen und nebenher auch das Gefühl für den eigenen Körper in einem Höchstmaß. Besonders zu empfehlen sind demgemäß Urlaubstrips, bei denen sich Kinder viel bewegen. Kurzum, ein Surfcamp wie unseres von Ostsee4Young kann genau das realisieren. Unsere Surfcamps an die Ostsee.

Surfcamps in Surendorf

Für eine Kinderreise braucht man gar keine Landesgrenzen überschreiten, denn Deutschland hält viele tolle Attraktionen für junge Urlauber bereit. Surendorf in Schleswig-Holstein besticht mit einer abwechslungsreichen Landschaft, sagenhaften Steilküsten sowie eindrucksvollen Dünenzügen. Hier, am südlichen Ostseezugang, wartet ein Abenteuer nach dem anderen: das Sea Life Center oder der Hansa Park laden zum Besuch ein, dazu das Meer mit hohen Wellen zum Surfen. Letzteres fördert Disziplin und ein gutes Körpergefühl, nicht zuletzt Aspekte, die auch im späteren Leben wichtig werden.

Die Surfschule

Unser Partner und Profi in Sachen Wassersport übernimmt das Fachliche vor Ort. Der Nordwind Wassersport e.V. ist ein junger und moderner Verein, der sich in vielen wesentlichen Punkten von klassischen Segel- und Wassersportvereinen unterscheidet. So werden neben dem „klassischen“ Segeln mit Jolle und Dickschiff vor allen Dingen moderne und überwiegend strandgebundene Trendsportarten wie Katamaran- und Skiffsegeln, Windsurfen, Kitesurfen, Oceankajak und in Zusammenarbeit mit dem Yachtclub St. Peter-Ording Strandsegeln (ganzjährig) angeboten.

Die Fachkompetenten Segellehrer übernehmen während der Segelstunden Ihr Kind und bringen Ihnen das Katamaran-Segeln bei. Hierbei vertrauen wir auf unseren Partner, denn sie sind die Profis.

Unsere Unterkunft

Das Sporthostel in Surendorf, ausgestattet mit hervorragenden Bewertungen, bietet uns die perfekte Herberge für die Zeit während des Surfcamps. Schon hier wird die Eigenständigkeit der Kinder gefördert, bieten viele Rückzugsmöglichkeiten und einzelne Sportplätze doch genügend Auswahl für potenzielle Freizeithöhepunkte. Eine perfekte Lage, direkt am Strand und nicht weit zum Surfspot. Einfach perfekt, wenn man ein Surfcamp in Deutschland sucht. Übernachten werdet ihr in Mehrbettzimmern. Diese sind modern, sauber und großzügig eingerichtet.

Unterkunft in Surfendorf Ferienlager Ostsee
Ferienlager Unterkunft Ostsee in Surendorf

Verpflegung

Ausgewogen, Sportlich und energiereich sollte die Ernährung während eines Surfcamps im Sommer sein. Und das ist sie. Nur so kannst Du mit ordentlich viel Kraft auf das Board steigen und den Wellen zeigen was du kannst. Eine Vollpension verpflegt Dich die gesamte Urlaubswoche. Mit dem Frühstücksbrunch geht es los. Zum Mittag wirst Du mit einer Siesta verköstigt. Am Abend erwartet Dich eine warme Mahlzeit. Getränke bekommst Du zu den Mahlzeiten dazu. 

Mögliche Reisehöhepunkte

  • Einweisung ins Windsurfen
  • eine Kombination aus Erfahrung / Neugierde / Disziplin / Körpergefühl
  • Kinder erlernen die Grundlagen von Wind und Wasser
  • Einzelübungen – Selbstwahrnehmung sowie Konzentration
  • Surfen lernen im Surfcamp
  • Einweisung und Nutzung Niederseilelemente
  • Speedminton am Strand
  • Freie Nutzung des Tamburello
  • Beachfußball und Volleyball am Strand
  • Einweisung und Nutzung der Stand-Up Paddling
  • Einweisung und Nutzung der Sit On Top Surfkajaks
  • Einweisung und Nutzung der Kanadierflotte
  • Entspannen, Toben, Spaß haben
  • geführte Kanutour oder Kuttertörn 
  • Baden in der Ostsee
  • Tischtennis spielen
  • Gemeinschaftsspiele
  • Lagerfeuer am Grillplatz
  • Ein Grillabend
  • Besuch im Hochseilgarten

Leistungen

  • 8 Reisetage – 7 Übernachtungen – Vollpension
  • Unterkunft in Mehrbettzimmern direkt am Strand
  • Vollverpflegung sowie Getränke zu den Mahlzeiten
  • Begrüßungsgetränk und Snack bei Anreise
  • komplette Ausstattung mit Arbeitsmaterialien
  • 10 h Surfunterricht inkl. Theorie (in Zusammenarbeit mit Nordwind Wassersport)
  • Freie Nutzung nach Verfügbarkeit von Kanadierflotte, Surfkajaks und Stand Up Paddeling, Boardpools
  • 24h Reisebetreuung - Berücksichtigung der individuellen Sorgen eines jeden Reiseteilnehmers
  • Keine Service- und Bearbeitungsgebühr
  • Unser Preis ist inkl. aller Leistungen
  • Die AGBs von ReiseMeise sind Bestandteil dieser Reise

Zusatzkosten

  • VDWS-Schein bei Interesse 28,00 Euro

Anreise ins Surfcamp Ostsee

Sie können wählen zwischen:

  • Eigenanreise
  • Betreuter Bustransfer
    • Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Detmold, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Göttingen, Güttersloh / Rheda Wieden, Hamburg, Hannover, Kassel, Köln, Leipzig / Halle, Leverkusen, Magdeburg, Münster, Osnabrück, Paderborn, Soltau / Bad Fallingbostel, Wolfsburg

Transfergebühren zu den einzelnen Abfahrtsorten finden Sie im Anmeldeformular.

Reisezeiten und Preise

Wenn Sie für 2 Wochen Interesse haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Dieses Feriencamp Surfen Ostsee ist geeignet für Kinder zwischen 10 und 13 Jahren. Unsere Teilnehmerzahl liegt bei 6 bis 15 Kinder.

Impressionen

Surfcamps für Kinder
Surfen lernen an der Ostsee
Kinder lernen Surfen im Surfcamp
Windsurfsegel über den Strand tragen
Fußball spielen an der Ostsee
Beachfußball zur Abwechslung im Surfcamp
Trampolin springen
Besuch im Hansapark
Spaß und Action im Wasserpark
Besuch des Hansapark während des Surfcamps

Google Plus
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}