Darum ist die Ostsee so gesund!

Durchatmen am gesündesten Urlaubsort Europas: der Ostsee

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – immer mehr Kinder sind betroffen

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – wer kennt es nicht? Besonders in der kalten Jahreszeit bleiben nur die wenigsten vor einer Erkältung verschont. Betroffen sind mittlerweile jedoch längst nicht mehr nur ältere oder kranke Menschen, sondern auch vor allem Kinder. Immer mehr Heranwachsende haben pünktlich zum Winterbeginn mit hartnäckigen Erkältungen und Folgeerkrankungen zu kämpfen, leiden unter Angina, Bronchitis oder Sinusitis.

Schuld sind meist nicht die Kids selber, sondern ihre größtenteils ungesunden Lebensumstände: das lange Sitzen in der Schule, mangelnde Bewegung, fettreiche und vitaminarme Ernährung, zu wenig frische Luft.

Darum ist die Ostsee so gesund

Bewegungsmangel und schlechte Ernährung schwächen das Immunsystem

Immer mehr Kinder verbringen ihre Freizeit meist vor TV oder PC; statt sich draußen zu bewegen, wird drinnen gezockt oder gesurft. Dies schadet auf Dauer nicht nur Geist und Seele, sondern wirkt sich auch negativ auf das körpereigene Immunsystem aus: Die Kids bilden weniger Abwehrkräfte, sind anfälliger für Viren und Bazillen.

Die Folge: Kaum eine Erkältungswelle zieht spurlos vorüber, in besonders heftigen Fällen können die Erkrankungen chronisch werden. Ein Teufelskreis beginnt. Doch was tun, um die Gesundheit der Kids zu schützen? Keine Idee? Dann schicken Sie Ihr Kind doch einfach mal in den Urlaub. Doch natürlich nicht irgendwo hin. Sondern an den Ort, an den es jährlich mehrere Millionen gesundheitsbewusster Menschen zieht: an die Ostsee.

Auftanken im Heilklima der Ostsee – in unserem Ferienlager Ostsee

Das Heilklima der Ostsee ist nicht nur weit über die Landesgrenzen Deutschlands hinaus bekannt, sondern gilt in seinem gleichzeitigen Zusammenwirken aus Schon- und Reizklima auch als einzigartig. Thermische Reize sowie eine hohe Luftfeuchtigekeit zeigen insbesondere bei chronischen Atemwegserkrankungen oder auch bei Hautekzemen eine therapeutische Wirkung. Dank der sauberen und reinen Luft, sind die meisten Urlaubsorte an der Ostsee als Luftkurorte ausgeschrieben; ein Aufenthalt in unserem Ferienlager Ostsee kann bei entsprechenden Vorerkrankungen beruhigend auf gereizte Atemwege wirken sowie Bronchien und Lunge stärken.

Insbesondere für Kinder, welche zu Husten bzw. Bronchitis neigen oder gar einmal an einer Lungenentzündung erkrankt sind, empfiehlt sich daher, die Sommerferien an der Ostsee zu verbringen. Die Seeluft stärkt zudem das Immunsystem und beugt so weiteren Erkrankungen effektiv vor. Doch auch allergische Kinder profitieren von einem Aufenthalt in unserem Ferienlager Ostsee: Die nahezu pollenfreie Luft und der kräftige Wind wirken sich positiv auf den Gesundheitszustand von Allergikern aus und mildern meist die Symptome.

Heilsame Sommerferien an der Ostsee

Hand in Hand mit der therapeutischen Wirkung der Seeluft gehen die Heilkräfte des Ostsee-Meerwassers. Das Salzwasser fördert den Schleimabtransport aus Bronchien und Lunge, befeuchtet die Nasennebenhöhlen und wirkt zudem antibakteriell bei Hautekzemen oder anderen dermatologischen Erkrankungen. Insbesondere Kinder, welche unter Schleimhautreizungen und –entzündungen leiden, sollten ihre Sommerferien an der Ostsee verbringen – das Salzwasser beruhigt und befeuchtet gleichzeitig.

Falls bei schlechtem Wetter auf ein Bad in der Ostsee verzichtet werden muss, stehen in fast jeder küstennahen Ortschaft sogenannte Ostsee-Thermen zur Verfügung, welche Becken mit aufbereitetem Salzwasser anbieten. Doch neben all ihren Heilkräften ist die Ostsee vor allem eins: ein Ferienparadies für Kinder. In unserem Ferienlager Ostsee können Kids Natur pur erleben, faszinierende Tiere beobachten, sich austoben und neue Energie tanken!

Freebird Reisen  
Ostsee4Young 4.5 von 5 Sterne basierend aus 103 Bewertungen und 103 Meinungen.