Ferienlager deutsche Ostsee

In den Sommerferien ins Ferienlager

In der Regel sind die Sommerferien heiß. Was so viel bedeutet wie, sich irgendwo abkühlen zu wollen. Ob Freibad oder See, Hauptsache das kühle Nass wartet in unmittelbarer Umgebung. Doch so ein Tag mit Freunden am See oder im Freibad ist schnell mal wieder vorbei. Warum nicht einmal umdenken und stattdessen einen Kurzurlaub an die Ostsee planen.

Zu unseren Ferienlagern an der Ostsee

Das größte Brackwassermeer der Erde bietet neben einem feinen Sandstrand auch noch viele weitere tolle Highlights. Ob für jung oder alt - hier werden die Sommerferien garantiert zu einem der schönsten Erlebnisse deiner Kindheit. Wir stellen Euch einmal die Freizeithöhepunkte an der Ostsee vor. 

Ferienlager deutsche Ostsee im Sommer

Die Ostsee und seine Höhepunkte

Auch Baltisches Meer wird die Ostsee im Sommer genannt und ist, wie bereits erwähnt, dass größte Brackwassermeer der Erde. Was sich im Rauminhalt von 20.000 km³ wiederspiegelt. Zwischen 50 und 85 Millionen Menschen leben in Deutschlands beliebtester Urlaubsregion. Aufgrund der großen Nachfrage der Touristen, ist dieser der wichtigste Wirtschaftsfaktor für die Einheimischen.

Das zeigt sich insbesondere an den zahlreichen Ferienwohnungen, Campingplätzen und Hotels. Die typischerweise starken Reisezeiten sind die Monate Juli und August. Dann strömen Millionen von Touristen in Deutschlands Norden und verbringen ihren Urlaub an der vor etwa 12.000 Jahren entstandenen Ostsee. Aufgrund der sommerlichen Durchschnittstemperaturen von 23 Grad Celsius, ist die Ostsee auch bei Älteren sehr beliebt. In der Regel erreicht die Wassertemperatur im Sommer nicht mehr als 17 Grad. Ein Abkühlung wird hier jederzeit garantiert.

Die Baltische See hat auf Nachfrage in den vergangenen Jahren zahlreiche Themengebiete für Touristen entwickelt. Hier findet garantiert jeder sein passendes Freizeitangebot. Insbesondere für Fahrradfreaks gehört die Ostsee zu dem Reiseziel Nummer eins. Ob als Strandurlauber auf Tagestouren oder Etappenradler auf großer Tour. Die Küste und zahlreichen Seenlandschaft bieten hervorragende Radstrecken an, welche für jedes Fahrrad und Profil leicht befahrbar sind. Weit über 3.000 Sehenswürdigkeiten gibt es entlang der Ostsee zu entdecken. Theoretisch könnte man hier seine gante Kindheit mit dem Rad verbringen und würde noch immer nicht alle gesehen haben.

Auch für Familien hat die Ostsee jede Menge Ausflugsziele im Angebot. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist der Hansa-Park in Sierksdorf an der Lübecker Bucht. Aber auch Sea Life am Timmendorfer Strand, Karls Erlebnisdorf in Zirkow auf Rügen oder der Eselpark Nessendorf in Schleswig-Holstein gehören mit unter die Top Fünf Ausflugsziele. Ob Kurstrand, Sport und Action, Felsenklippen oder lange Spaziergänge durch die Naturschutzgebiete – die Ostsee bietet eine Vielseitigkeit an Möglichkeiten, einen tollen Sommerurlaub im Norden zu erleben.

Der Wassersport lockt die Kinder und Jugendlichen

Wer einmal von der Pike auf das Surfen, Segeln, Tauchen oder Kiten lernen möchte, der ist in einem Ferienlager deutsche Ostsee genau richtig. An den zahlreichen Traumstränden bieten sich beste Bedingungen für den Wassersport. Die Glücksburger Strände sind besonders bei den Dänen beliebt, da dieser einen Blick während des Sonnenbadens auf die dänische Küste bietet. Ein Aktionsstrand bietet das Ostseebad Damp. Ob Beachsoccer, Beachvolleyball oder diverse Wassersportarten – hier strahlt jedes Kinderherz.

In den Sommermonaten versammeln sich hier oftmals ganze Mannschaften und Vereine und tragen dann Meisterschaften im American Football oder auch Beachhandball aus. Aber nach wie vor ist Beachvolleyball die Strand-Trendsportart überhaupt. Absoluter Höhepunkt einer jeden Saison sind die jährlich findenden Beachvolleyball-Meisterschaften am Timmendorfer Strand. Ein Turnier auf Weltklasseniveau. Wer lieber auf Naturbelassene Strände ohne die berühmten Strandkörbe steht, der wird im Ostseebad Schwedeneck sein Glück finden. Hier weitet sich die Kieler Bucht zum offenen Meer. Zahlreiche Vögel jeglicher Herkunft gibt es hier zu bestaunen.

Zu unseren Jugendreisen an der Ostsee

Über sechs Kilometer erstreckt sich der Strandabschnitt vor Dahme, wo wir unser Areal für unsere Ferienlager deutsche Ostsee gefunden haben. Hier finden wir Abschnitte mit oder auch ohne die bunten Strandkörbe fest. Besonders beliebt bei den jungen Reisegästen ist unser Surfareal, welches sich am Ende vom Kurort Dahme befindet. Hier bieten wir Kindern ab sechs Jahren die Trendsportarten der Ostsee an. In professioneller Begleitung von erfahrenen und kompetenten Lehrern lernen wir das Surfen, Kiten oder Segeln.

Ferienlager deutsche Ostsee – ein Paradies für Kinder

Ist ein Urlaub ohne Eltern geplant, weil diese aus diversen Gründen nicht können, so bietet sich ein betreutes Sommer-Ferienlager an der Ostsee allemal an. Hier treffen zahlreiche Kinder im gleichen Alter aus ganz Deutschland zusammen und erleben eine aufregende Ferienwoche an eines der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. In unserem Ferienlager deutsche Ostsee sind alle Kids ab sechs Jahren bis 18 Jahren willkommen. Unsere Themenvielfalt bietet für jeden Charakter etwas. Ob Zirkusferien, Surfen und Segeln lernen oder sogar ein Sprachcamp in Englisch, Spanisch oder Französisch. Hier ist garantiert für jeden etwas passendes dabei.

Unsere Unterkunft befindet sich auf dem 5-Sterne-Campingplatz Zedano, welcher seinen Sitz am Rand vom Kurort Dahme hat. Unsere Wetterfesten und sehr geräumigen Steilwandzelte sind mit Holzfußboden, Jumboxen und bequemen Schlafbetten ausgestattet. Auch Strom bieten wir den Kindern in den Zelten an. Einmal aus den modernen Zelten gestolpert, sind es nur noch rund 100 Meter bis ins Meer. Sind die Tage einmal zu heiß, so starten wir direkt am Morgen mit einem Gang in die traumhaft kühle Ostsee. Danach lässt es sich mit freien Blick aufs Meer am besten frühstücken. So lässt es sich in den Tag starten. Unsere Vollpension beinhaltet drei reichhaltige Mahlzeiten am Tag.

Abwechslungsreich und voller Energie sind unsere Reisegäste in einem Ferienlager Ostsee unterwegs. Zudem bieten wir den jungen Reisegästen rund um die Uhr Getränke und frisches Obst. Eine Selbstverständlichkeit bei unseren Sommercamps. Je nach Interesse startet nun jedes Kind in seinen gebuchten Kurs. Ob als Zirkusclown in der Manege oder als angehender Surfer auf dem Brett. Bei unseren Ostsee Ferienlagern haben wir auf jeden Fall eine Menge Spaß und Freude. Unsere Reiseleiter und Betreuer, welche rund um die Uhr für die Kinder da sind, sorgen dadurch für eine gelungene Reise. So werden deine Sommerferien in einem Ferienlager deutsche Ostsee zu einem tollen Erlebnis.

Freebird Reisen  
Ostsee4Young 4.5 von 5 Sterne basierend aus 1012 Bewertungen und 1012 Meinungen.