Was spricht für ein Ferienlager an der deutschen Ostsee?

Es gibt viele Regionen in denen man Urlaub machen kann. Es gibt auch viele Regionen in denen Ferienlager für Kinder stattfinden. Für welche soll man sich da bloß entscheiden? Mit einer betreuten Kinderreise an die deutsche Ostsee kann man nichts falsch machen. Denn welches Kind verbringt seinen Urlaub nicht gerne am Meer?

Und auch für Jugendliche hat die See ihren Reiz. Der Ort Dahme zum Beispiel liegt an der schleswig-holsteinischen Ostsee und bietet die zahlreichen Vorteile eines Ferienlagers im Sommer am Meer. Der örtliche Campingplatz Zedano ist nur einen Katzensprung vom Strand entfernt. Wem die sanfte Meeresbrise um die Nase weht, der braucht nur wenige Minuten zu laufen und ist schon am Wasser.

Was spricht für ein Ferienlager an der deutschen Ostsee

Segeln, Surfen, Kiten im Ferienlager

Sportarten, für die man die eine oder andere Windbö braucht, lassen sich an der Ostsee besonders gut ausüben. Wer schon mal einen Windsurfer beim Wellenreiten beobachtet hat oder eine kleine Gleitjolle über das Wasser schaukeln sah, hat vielleicht Lust darauf bekommen, diese Aktivitäten selber einmal auszuprobieren.

Dies ist auch für komplette Neulinge auf diesem Gebiet gar kein Problem. Bei unseren Kinderreisen nehmt ihr täglich an einem Segel-, Windsurf- oder Kitesurf-Kurs teil und lernt dabei sowohl theoretische als auch praktische Inhalte. So könnt ihr es schon bald mit den Wellen der Ostsee aufnehmen.

Sommer, Sonne, Strand

Wenn ihr aus eurem Zelt heraustretet und Lust verspürt den Tag am Strand zu verbringen, ist das wohl kaum eher möglich als bei einem Urlaub in einem Ferienlager am Meer. Schon am Morgen könnt ihr mit einem erfrischenden Bad in der See oder einer kleinen Joggingtour entlang des Ufers in den Tag starten. Später am Tag könnt ihr mit den anderen Kindern oder Jugendlichen ein Beachvolleyball- oder Beachsoccer-Turnier veranstalten.

Etwas mehr Entspannung verspricht ein Sonnenbad, bei dem ihr euch bräunen und mal relaxen könnt. Und zur Abkühlung springt ihr zwischendurch einfach ins kühle Nass. Abends geht der Spaß bei einer Beachparty oder einem gemütlichen Grillabend mit anschließendem Lagerfeuer weiter.

Weitere Vorteile der Ostsee

Ein erheblicher Vorzug, den die Ostsee zum Beispiel gegenüber der Nordsee hat, ist, dass es dort (fast) keine Gezeiten gibt. Das heißt, um baden zugehen, braucht ihr euch nicht nach Ebbe und Flut zu richten. Außerdem gibt es in der Ostsee kaum Strömungen. Daher ist das Baden gehen um einiges sicherer als zum Beispiel in der Nordsee. Weite Sandstrände sowie relativ beständiges und mildes Wetter machen die Ostsee zu einem beliebten Urlaubsziel.

Besonders für Kinder, die das erste Mal alleine in ein Ferienlager verreisen wollen, ist die deutsche Ostsee ein ideales Ziel. Sie liegt viel näher dran als Ziele am Mittelmeer, bietet aber trotzdem all das, was zu einem richtigen Urlaub mit Spaß und Action notwendig ist. Am besten probiert ihr es in den nächsten Sommerferien selber einmal aus und lernt unser Segel-Camp oder Surfcamp an der Ostsee kennen. Egal, ob ihr Anfänger auf diesem Gebiet seid oder schon mal eine dieser Wassersportarten ausprobiert habt - ihr seid alle herzlich willkommen!

Freebird Reisen  
Ostsee4Young 4.5 von 5 Sterne basierend aus 1012 Bewertungen und 1012 Meinungen.