Wer bietet Jugendreisen an die Ostsee an?

Du liebst Wassersport und würdest Deine Sommerferien gerne auch mal ohne die Eltern verbringen? Perfekt. Dann solltest Du Dich unbedingt unseren Jugendreisen Ostsee anschließen. Wir von Ostsee4Young gestalten seit vielen Jahren Reisen für Kinder und Jugendliche und wissen genau, was Du brauchst, damit Dein Sommer zu einem unvergesslichen Erlebnis wird!

Wer bietet Jugendreisen an die Ostsee an?

Es geht auch mal ohne Mama und Papa

Jedes Jahr dasselbe: Die Sommerferien stehen vor der Tür und mit dem Rest der Familie entbrennt schon jetzt ein handfester Zoff über die bevorstehende Urlaubsplanung? Deine Eltern klammern am gemeinsamen Familienurlaub an der Nordsee, doch Dir ist das einfach zu langweilig? Krabben pulen, Drachen steigen lassen ist Deiner Meinung nach langsam wirklich überholt? Du wärst eher für einen aufregenden Erlebnisurlaub, doch davon lassen sich die beiden so gar nicht überzeugen? Keine Sorge – mit diesem Problem bist Du nicht allein. Viele junge Menschen stehen innerhalb der Familie alljährliche Ringkämpfe aus, wenn es um das leidliche Thema Urlaub geht.

Während die Eltern sich nach einem anstrengenden Jahr im Büro am liebsten in beschaulicher Atmosphäre erholen möchten, explodieren junge Menschen regelrecht vor Tatendrang und Entdeckerlust – sie sind neugierig auf die Welt, wollen andere Menschen kennenlernen, Dinge ausprobieren, sich selbst entdecken. Und das ist auch überaus wichtig: Denn nur in jungen Jahren findet die sogenannte Selbstfindungsphase statt, in keiner anderen Zeit ist ein Mensch so unbefangen, aufgeschlossen und offen für Neues wie in der Pubertät.

Wer bietet Jugendreisen an die Ostsee mit Kiten an?

Gleichgesinnte finden, zu sich selber finden

Jugendliche befinden sich auf der ständigen Suche nach sich selbst, sie probieren andauernd neue Dinge aus: einen neuen Sport, ein neues Outfit, neue Musik. Leider bietet der oftmals graue und recht eintönige Schulalltaghier kaum Anreize – im Gegenteil. In den letzten Jahren hat der Leistungsdruck, welcher auf jungen Menschen lastet, enorm zugenommen, immer früher spüren diese den Ernst des Lebens. Zusätzlich nimmt die Schule immer mehr Raum ein. Nachmittagsunterricht, Hausaufgaben und Klausurvorbereitungen verschlingen die karge Freizeit junger Menschen und lassen ihnen nur wenig Raum, sich mit sich selbst zu beschäftigen.

Auch der soziale Kreis bleibt meist auf die Schule beschränkt. Hier und da werden mal ein paar Kontakte im Internet geknüpft, doch ein Großteil des sozialen Lebens findet innerhalb des Klassenzimmers statt. Dabei sind Jugendliche eigentlich extrem kontaktfreudig und haben das Bedürfnis, möglichst viele unterschiedliche Menschen kennenzulernen, um den eigenen sozialen Horizont zu erweitern. Die einzige Möglichkeit bieten hier die Ferien: Vor allem die großen Sommerferien sind nahezu prädestiniert dafür, um mal einen Blick über den Tellerrand hinaus zu wagen. Doch vielfach kommt es hierbei zum Konflikt mit den Eltern, welche die plötzliche Aufbruchsstimmung oftmals nicht nachvollziehen können.

Zusätzlich entwickeln die meisten Jugendlichen früher oder später den Wunsch, auch einmal ohne die Eltern und stattdessen mit anderen Gleichaltrigen zu verreisen. Dies ist ein ganz natürliches Bedürfnis – während der Entwicklung stellt sich automatisch eine gewisse Distanz zu den Eltern her. Irgendwann will man eben nicht mehr über alles mit Mama und Papa reden, sondern Dinge wie den ersten Freund etc. eben lieber mit anderen jungen Menschen besprechen. Hier fühlt man sich verstanden, hier kann man offen über Probleme und Sorgen reden, hier wird man ernst genommen.

Zu unseren Jugendreisen an der Ostsee

Der beste Sommer Deines Lebens – mit unseren Jugendreisen Sommerferien

Wir bei Ostsee4Young wissen das und haben genau deswegen ein Ferienprogramm entwickelt, welches genau auf die Bedürfnisse junger Menschen abgestimmt ist: Bei unseren Jugendcamps an der Ostsee erlebst Du nicht nur traumhafte Urlaubsmomente, sondern hast zudem die Gelegenheit, jede Menge andere junge Menschen kennenzulernen, Freundschaften zu schließen und Dich dabei selbst neu zu entdecken. Die Ostseeküste bietet uns mit ihren karibisch anmutenden Stränden und ihrem maritimen Klima hierzu nicht nur ein perfektes Panorama, sondern eröffnet uns bei unseren Jugendreisen Sommerferien auch zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten und Unternehmungen.

Wer bietet Jugendreisen an die Ostsee mit Segeln an?

Die Ostsee gilt zwar gemeinhin sowieso als absolute Perle unter den europäischen Reisezielen, doch wusstest Du, dass sie auch einer der weltberühmtesten Hotspots für Wassersport ist? Ganz richtig. Hier treffen sich die internationale Kiter- und Surferszene, der mäßige bis starke Wind und Wellengang lockt Profis aus aller Welt an, welche sich auf ihren Brettern in die Fluten stürzen. Klingt aufregend? Ist es auch. Und noch aufregender ist es, ein Teil davon zu sein. Kannst Du Dir nicht vorstellen? Dann warte es ab, denn bei unseren Jugendreisen Ostsee kannst Du im Handumdrehen ebenfalls zum Profi-Wellenreiter werden und mit anderen um die Wette surfen.

Echte Surferkultur erleben – in unserem Surfcamp

Du standst noch nie zuvor in Deinem Leben auf einem Board? Macht nichts. Selbst die ganz Großen haben irgendwann mal klein angefangen. In unserer Jugendfreizeit Surfen bekommst Du die Gelegenheit, diesen faszinierenden Sport von der Pike auf zu erlernen. Unterstützt wirst Du dabei von unserer renommierten Surfschule: Unsere Trainer zeigen Dir bei unseren Jugendreisen Sommerferien nicht nur, wie man mit dem Board umgeht, sondern verraten Dir auch ein paar echte Insider-Tipps und zeigen Dir coole Moves. Doch Surfen ist nicht einfach nur ein Sport, Surfen ist eine Kultur, ein Lebensgefühl.

Ganz am Anfang war Surfen sogar mal eine Art Rebellion, eine Art Kriegserklärung an „gesittete“ Sportarten wie Golf oder Polo und damit Markenzeichen der revoltierenden Jugend der 60er und 70er Jahre. Surfen war alles, nur nicht spießig. Wer surfte, zeigte damit auch gleichzeitig eine Lebenshaltung: weltoffen, mutig und gechillt. Letzteres prägt bis heute das Bild der Surferkultur. Hier geht es vor allem darum, dem stressigen Alltag zu entfliehen, das Leben zu entschleunigen. Nicht der Surfer kommt zur Welle, sondern die Welle zum Surfer.

Und wenn sie da ist, gibt man Vollgas. Ein wesentliches Element der Surferszene war schon immer die Musik. Am Lagerfeuer sitzen, Musik machen, Wellenerlebnisse austauschen – das alles gehört genauso dazu, wie das Board zur Welle. Und genau das kannst Du bei unseren Jugendreisen Sommerferien in unserem Surfcamp jeden Tag live erleben! Da sich die Ostsee in den letzten Jahren vor allem in den Sommermonaten zum Eldorado für Wellencowboys entwickelt hat, kannst Du hier allabendlich am Strand echte Surferkultur kennenlernen, Dich mit Menschen aus aller Welt unterhalten und vielleicht ja sogar Freunde fürs Leben finden!

Action und Power – in unserem Kitecamp

Für Dich kann es gar nicht actionreich und aufregend genug sein? Dann haben wir noch eine kleine Steigerung für Dich: Unser Kitecamp. Beim Kitesurfen stürzt Du Dich ähnlich wie beim normalen Surfen mit Deinem Board in die Brandung, nur dass Du eben zusätzlich noch einen Drachen dabei hast. Mit Hilfe dieses Lenkdrachens kannst Du das Wellenreiten buchstäblich in eine völlig neue Dimension hieven und zwischendurch einfach mal abheben. Denn das ist der Reiz beim Kitesurfen:

Wenn der Surfer mal eine Welle nicht packt, legt er meist eine höchst unsanfte Bruchlandung ins kalte Nass hin – beim Kiten lässt Du Dich dagegen einfach von Deinem Drachen hochziehen und landest ganz sanft und elegant bei der nächsten Welle. Kitesurfen ist und bleibt dabei natürlich ein Extremsport, der viel Training und auch eine Menge Kraft und Ausdauer erfordert – dafür kannst Du hierbei in unserem Kitecamp atemberaubende Sprünge vollführen und die Grenzen der Schwerkraft aufheben.

Die Seele baumeln lassen – in unserem Segelcamp

Du würdest es lieber etwas ruhiger angehen lassen? Kein Problem – damit bist Du nicht allein. Denn nicht nur Surfer und Kiter pilgern alljährlich an die Ostseeküste, um sich in die tosende Brandung zu stürzen – auch Segler zieht es hierher. Diese wissen allerdings eher die etwas ruhigeren Ecken mit gemäßigten Windverhältnissen zu schätzen, hier lässt es sich hervorragend Segel setzen. Und auch wenn es kompliziert aussieht – in unserer renommierten Segelschule in unserem Segelcamp zeigen Dir unsere Profis den richtigen Umgang mit dem Katamaran, zeigen Dir, wie man wendet, steuert, das Segel hisst und refft. Und auch falls Du mal kentern solltest:

In unserem Segelcamp erklären wir Dir, wie man eine gekippte Jolle ganz einfach wieder aufrichtet. Das Tolle beim Segeln ist vor allem der Ausblick. Während Du beim Surfen meist nicht viel von der Umwelt wahrnimmst, hast Du beim Segeln genügend Zeit, um Deinen Blick bis zum Horizont wandern zu lassen und das malerische Küstenpanorama mit seinen Steilklippen und verschlafenen Fischerdörfchen zu bewundern.

Top-Attraktionen bei unseren Jugendreisen Ostsee

Und das war natürlich längst nicht alles. Egal für welches Camp Du Dich bei unseren Jugendreisen Ostsee entscheidest – auf Dich warten noch jede Menge weitere Top-Attraktionen sowie ein kunterbuntes Freizeitprogramm. Hierzu gehören beispielsweise der Besuch im nahegelegenen Freizeitpark sowie Shoppingausflüge und Exkursionen ins romantische Küstenland.

Hier gibt es nicht nur eine reichhaltige Flora und Fauna zu bewundern – das dünenreiche Hinterland der Ostseeküste bietet sich auch hervorragend für ausgedehnte Wanderungen oder Fahrradtouren an. Und für alle Nachteulen: Interne Partys, Karaoke-Events und Spieleabende gehören bei unseren Jugendreisen Sommerferien natürlich dazu. Könnte da etwas für Dich dabei sein? Ja? Dann sichere Dir noch heute einen traumhaften Sommerurlaub, der zu Dir passt!

ostsee4young  
Ostsee4Young 4.5 von 5 Sterne basierend aus 1014 Bewertungen und 1014 Meinungen.